Xiaomi: Robotik und virtuelle Realität für die Firma Lei Jun

Xiaomi Lei Juni

Xiaomi es scheint bereit zu sein, auch im Technologiesektor zu landen VR und in Robotik. Die Firma von Lei Jun Es ist sicherlich ein Beispiel für ein junges Unternehmen, wettbewerbsfähigen und vor allem ehrgeizig, um ihr Geschäft in verschiedenen Tech-Bereichen zu erweitern.

Bei einer Pressekonferenz vor einigen Tagen hat der Geschäftsführer di Xiaomi, Lei Jun kündigte die Absicht des Unternehmens an, sich auf ein "kühne ErkundungIn den Bereichen Robotik und Virtual Reality (VR).

Xiaomi: Robotik und virtuelle Realität für die Firma Lei Jun

Xiaomi-Logo

Es geht also nicht nur um im Internet durchsickernde Gerüchte, sondern um offizielle Aussagen, wonach sich das chinesische Unternehmen bereits in dieser 2016 in den letzten Jahren stark auf die Forschung in diesen beiden Bereichen konzentriert.

Außerdem, während der Pressekonferenz, der Geschäftsführer Er ging auch auf das brennende Problem ein der nicht berücksichtigten Verkaufsprognosenin der Tat werden die Projektionen voraussichtlich die Schwelle von erreichen 80 Millionen von verkauften GerätenUnter anderem wurde das Ziel zunächst auf 100 Millionen festgelegt, die verkauften Terminals jedoch auf "nur" 70 Millionen. Lei Jun schrieb dem rücksichtslosen Wettbewerb das harte und schwierige Jahr zu Xiaomi, aber verspricht zu wachsen und zu verbessern, sogar mit der Landung, in der Tat, in anderen Bereichen.

So wird die 2016 ein Jahr der Wiedergeburt sein, nicht nur für die chinesischen Unternehmen, sondern auch der Exploration und Forschung. Wir müssen nur abwarten, ob die neue Unternehmensstrategie zu den gewünschten Ergebnissen führt.