Hugo Barra sagt nein zu microSDs und Wechselbatterien

Der Vizepräsident des chinesischen Kolosses Xiaomi hat darauf hingewiesen, dass in der nächsten Gerät Spitze des Unternehmens Bereich wird nicht die Möglichkeit, den Speicher durch die microSD-Karten zu erweitern und die Batterie zu ersetzen, eine Wahl, die bereits von Xiaomi mit dem implementiert Mi3, dann Mi4 und die zwei Varianten des Mi-Notizen und das wird daher auch mit den nächsten High-End-Geräten repliziert werden.

Der Grund? Einfach, nach den Worten von Hugo BarraDie Speicherkarten sind unzuverlässig und beinhalten oft Systemabschwächungen, die dazu führen, dass Benutzer das Smartphone und damit das Unternehmen selbst für den Verlust des externen Speichers verantwortlich machen.

Xiaomi Redmi 1S

In Bezug auf austauschbare Batterien, Xiaomi hat beschlossen, sie nicht in die aktuelle und zukünftige Spitzengruppe aufzunehmen, da bisher aufgrund der guten Qualität der installierten Lösungen und der Kapazität der in die Smartphones eingesetzten Einheiten eine sehr geringe Nachfrage nach Ersatzbatterien bestand, die mehr als ausreichend ist, um eine zu erhalten gute Autonomie.

Darüber hinaus ermöglicht die Verwendung nicht entfernbarer Batterien, ihre Kapazität zu erhöhen, da es möglich ist, alle verfügbaren Räume innerhalb des Körpers optimal zu nutzen.

Schließlich, der Schlitz für die microSD und die Fähigkeit, die Batterie zu entfernen, kompromittieren das Design der Geräte und machen sie dicker und weniger ergonomischunter Berücksichtigung der strukturellen Änderungen, die zur Umsetzung dieser Änderungen erforderlich sind.

Eine Wahl, die viele von Ihnen, einschließlich mir, in den Sinn kommen lässt, denn in letzter Zeit haben einige Produzenten den Trend umgekehrt, wie zum Beispiel LG, die den microSD-Steckplatz und den austauschbaren Akku in den letzten Jahren wieder eingeführt hat (LG G3Usw.).

Was denkst du? Unterstützen Sie die Meinung von Hugo Barra oder sind Sie gegen diesen trend, der mittlerweile auch für viele andere hersteller typisch ist? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

[ Weitere Informationen zur Stelle und den Ansprechpartner in unserem Hause finden Sie hier: ]