[MWC 2015] ZTE Blade L3 und ZTE Star 2 präsentiert von Gianluca Cotroneo von ZTE Italien

ZTE MWC 2015

ZTE, ein weltweit führendes Unternehmen im Telekommunikationssektor, ist auch auf der MWC 2015 in Barcelona vertreten, um seine neuen Produkte und Lösungen für den Mobilfunksektor vorzustellen.

ZTE hat beschlossen, sich stark auf diesen Mobile Word Congress 2015 zu konzentrieren, einen dedizierten großen Stand zu gewinnen und sich in einer zentralen Position mit hervorragender Benutzerfreundlichkeit zu befinden. Daher nutzten wir die Gelegenheit, um Gianluca Cotroneo und Franco Cennamo, jeweils Open Market und Mobile Manager, kennenzulernen Geräteverkaufsleiter von ZTE Italien.

ZTE Stern 2

Die Projekte der Firma, für diese 2015, sind sehr interessant und unter diesen gibt es die offizielle Einführung von einigen Produkten, die hier auf der Messe anwesend sind, in Italien.

Das ZTE Blade S6 und das ZTE Blade L3 sind zwei Geräte, die in den kommenden Wochen zum direkten Kauf aus Italien angekündigt werden.

Darüber hinaus sind auch der ZTE Grand S3 und der ZTE Star 2 auf der Messe vertreten, zwei Geräte mit wirklich sehr interessanten Eigenschaften, von denen die offizielle Vermarktung in Italien derzeit jedoch nicht geplant zu sein scheint.

ZTE Blade L3

ZTE Blade L3 ist ein Low-End-Gerät, das in den kommenden Wochen in Italien erhältlich sein wird. Es war Gianluca Cotroneo von ZTE Italien, der es uns vorstellte.

ZTE Stern 2

ZTE Star 2 ist ein High-End-Gerät, das in Italien leider nicht erhältlich ist. Wir hoffen jedoch, dass es früher oder später auch auf unserem Markt angeboten werden kann.

Dieses Gerät hat eine sehr interessante Spezifikation, genannt Voice Control, die es ermöglicht, das Gerät völlig intelligent zu nutzen oder ohne es physisch zu interagieren. Tatsächlich ist dank des von ZTE entwickelten Erkennungsalgorithmus alles möglich, sodass der Benutzer das Gerät bitten kann, die gewünschten Vorgänge auszuführen.

Wir verlassen Sie bei der Cotroneo Präsentation.

Hier ist ein Demo-Test der Sprachsteuerung.

Unten ist eine schnelle Hands-On.