Xiaomi Mi4 FDD LTE wird Dezember 16 veröffentlicht!

Xiaomi Mi4 FDD LTE 16 Dezember

Wir haben es angekündigt, wir haben darauf gewartet und es kommt endlich. Natürlich ist es eine Weile her, seit die Nachrichten von der TEENA Zertifizierung (und noch mehr von der Veröffentlichung des TDD-LTE-Version) Aber dieses Mal können wir Italiener auch freuen. Xiaomi Mi4 wird auch in der Version auf den Markt kommen FDD-LTEkompatibel mit nationalen Netzwerken, 16 Dezember!

Die Nachricht erreichte uns über die Facebook-Seite von ibuygou, auf der die Details des Terminals nicht erwähnt wurden. Wir sind uns jedoch ziemlich sicher, dass letzteres nicht von dem abweichen wird, was bereits mit den bereits auf dem Markt befindlichen Versionen gesehen wurde.

Xiaomi Mi4

Die derzeitige Spitzengruppe des chinesischen Riesen kann sich hervorragender Spezifikationen rühmen, wurde jedoch durch die mangelnde Unterstützung europäischer 4G-Netze bestraft. Ein Flaggschiff-Telefon mit einem 801-GHz-Snapdragon 2.5-SoC, einem 5-Zoll-FHD-Bildschirm, 3 GB RAM und High-End-Funktionen ohne LTE-Unterstützung ist eindeutig ein lahmes Terminal, das zumindest auf dem Papier nicht mit den Mitbewerbern mithalten kann .

Die heutige Ankündigung könnte daher dem Verkauf dieses Terminals neues Leben einhauchen, insbesondere wenn der Preis ausreichend wettbewerbsfähig sein wird. Letztere, in der Tat hat noch nicht bekannt gegeben, aber wir erwarten jedoch eine Anfrage nicht zu weit von der aktuellen Startschwelle, eingestellt bei 1999 Yuan (etwa 260 Euro).

Schließlich verwirrt uns der Zeitpunkt dieser Ankündigung. Es ist in der Tat kein Geheimnis, dass Mi5 (die nächste Spitze der Reichweite des chinesischen Riesen) sein könnte bald gestartet. Denken Sie, dass die FDD LTE-Version von Xiaomi Mi4 immer noch als interessant angesehen werden kann, wenn sich dieses Gerücht als wahr herausstellt?

[Weitere Informationen zur Stelle und den Ansprechpartner in unserem Hause finden Sie hier:]