Der OnePlus One fordert die Canon 5D Mark III heraus, überraschende Ergebnisse

OnePlus One

Die Herausforderung, über die wir in diesem Artikel sprechen, ist eher ungewöhnlich. Eines der am meisten gesprochen über Smartphone des Jahres, die OnePlus Eine Herausforderung im Vergleich zu Videoaufnahmen 4K eines der Flaggschiffe der Canon DSLR Reihe von Kameras, die Canon Mark III 5D.

Das Smartphone, von dem wir sprechen, das One, ist allen Technik-Enthusiasten bekannt und bietet eine Megapixel-13-Kamera mit einem Sony-Sensor. Der Herausforderer ist stattdessen eine der besten SLR-Kameras, die derzeit im Canon-Sortiment erhältlich sind, und kostet gut 2.799 Euro bei Amazon.

Es ist klar, dass ein Smartphone kann keine DSLR schlagen, vor allem einem von diesem Kaliber. Richtig? Doch der Experte Video-Industrie, sowie italienische Regisseur Giacomo Mantovani hat sich im Vergleich der beiden Geräte, die zeigen, wie die OnePlus One in bestimmten Situationen die Canon Monster gewirkt hat. Der Eine hat die unmögliche Herausforderung gewonnen? In gewisser Weise scheint es so.

Hat der OnePlus One wirklich eine der besten DSLRs besiegt?

Die Antwort ist einfach: nein. Aber mit den notwendigen Abklärungen. Die Bilder, die Sie im obigen Video gesehen haben, wurden unter perfekten Lichtbedingungen aufgenommen, streng außerhalb, ideale Bedingungen für den OnePlus One Sensor.

Der Sensor des Smartphones ist sehr klein, die Smartphone-Objektive sind nicht austauschbar, und die manuellen Einstellungen werden von einem Smartphone gewährt, wenn auch in schnellen Besserung, der von einer professionellen Maschine angeboten nicht vergleichbar sind. Bei Durchführung dieser Prüfung unter künstlicher Beleuchtung oder am Abend hätten sich die Ergebnisse wesentlich verändert und das Eine wäre zurückgelassen worden.

Andere technische Überlegungen könnten angestellt werden, einschließlich des an der Canon angebrachten Objektivs und mehrerer anderer Daten, oder wir könnten die Natur eines DLSR diskutieren, aber das ist nicht unsere Absicht.

Wie von Mantovani selbst bemerkt und von Android Authority die verbreitete das Video, wandte mich die OnePlus Einer eine gute Möglichkeit, sein Video on the fly zu schießen, ohne die Notwendigkeit für umständlich professionelle Ausrüstung und die bloße Tatsache, dass die eine der Canon 5D Mark III gewirkt hat, wenn auch unter ganz besonderen Umständen, schon ein Ereignis unglaublich!

Die Möglichkeit, die Qualität eines Smartphones Schießen auf eine Maschine dieses Typs, wobei die Ergebnisse in bestimmten Fällen zugunsten des Smartphones zu vergleichen, ist es wirklich beeindruckend, vor allem wenn man bedenkt, dass die OnePlus One ein Smartphone von 269 Euro.

Der Eine spricht weiterhin von sich selbst, manchmal negativ, manchmal überraschend positiv, zu schade, dass der Kauf des Geräts immer noch so problematisch ist.

[Giacomo Mantovani - Weitere Informationen zur Stelle und den Ansprechpartner in unserem Hause finden Sie hier:]