Smartisan OS, der "Apple Killer", erhält eine Finanzierung in Höhe von 8.4 Millionen Euro

Smartisan OS

Lou Yonghao, CEO von Smartisan, hat mit einem Beitrag in seinem Sina Weibo-Profil offiziell bekannt gegeben, dass das sogenannte "Apple Killer" -ROM Smartisan OS von der Shanghaier Investmentgesellschaft Buttonwood Capital eine Finanzierung für 70 Millionen Yuan (ca. 8.4 Millionen Euro) erhalten hat .

Derzeit ist Smartisan OS nichts anderes als ein benutzerdefiniertes ROM, wie CyanogenMod oder MIUI; Dieses ROM wurde in China nie massiv beworben, teilweise weil sein CEO Lou Yonghao eine Berühmtheit im Netzwerk ist, aber auch, weil sein umstrittener Blog Bulldog.cn wiederholt geschlossen und wiedereröffnet wurde.

zweite Tech in AsienLou Yonghao gab angeblich an, dass "sein Ziel darin bestehen würde, Apple zu Fall zu bringen" und dass das Unternehmen bereit wäre, die ersten Geräte mit dem Smartisan-Betriebssystem herauszubringen.

Obwohl die chinesischen Verbraucher laut der Sina Tech-Website nicht so begeistert sind, denken einige bei Buttonwood Capital angesichts der massiven Investitionen anders.

Das Smartisan OS ist derzeit auf der offiziellen Beta-Website für verschiedene Geräte wie Oppo Find 5, Samsung Note 2 und Xiaomi MI2 / 2S verfügbar Offizielle Website.

Video - Smartisan OS

Was denkst du? Smartisan OS wird es schaffen, diese riesige Finanzierung zu verwirklichen?
Gefällt dir unsere Posts? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, YouTube und Google+, um nicht alle Updates zu verlieren!

Ehren