CyanogenMod sammelt 23 Millionen von Dollar an Geldern. Cyanogen ROM auf chinesischen Telefonen?

CyanogenMod

Das Jahr 2013 von CyanogenMod war gelinde gesagt poco Fantastisch. Von der Gründung von Cyanogen Inc über die Partnerschaft mit Oppo bis zur letzten Spendenaktion, bei der es gelungen ist, mehr als 23 Millionen Dollar zu sammeln. Eine Tatsache, die bedeuten könnte, dass es in naher Zukunft neue chinesische Marken geben wird, die das beliebteste benutzerdefinierte ROM der Welt nutzen können.

CyanogenMod ist bereits für Oppo Find 5 verfügbar und wird in Kürze auch N1 in einer Limited Edition CM sein, zu der höchstwahrscheinlich die Geräte des neugeborenen OnePlus des ehemaligen Geschäftsführers Oppo hinzugefügt werden .

In der letzten Finanzierungsrunde gab das CyanogenMod-Team bekannt, dass es einen Partnerschaftsvertrag mit dem chinesischen Tencent abgeschlossen hat. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Tencent das größte Softwareunternehmen in China, Schöpfer von QQ und WeChat.

Dank der Hilfe von Tencent werden wir wahrscheinlich das Glück haben, dass noch mehr chinesische Hersteller CyanogenMod für ihre Hardware einsetzen, was kontinuierliche und immer neue Updates bedeutet. Eine gute Nachricht!

Was denkst du? Dieser Schritt könnte die Macht von MIUI untergraben?
Gefällt dir unsere Posts? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, YouTube und Google+, um nicht alle Updates zu verlieren!

Ehren