Oppo wird der erste Hersteller sein, der MEMS-Kameras verwendet!

Oppo N1

DigitalOptics hat kürzlich bekannt gegeben, dass Oppo der erste Hersteller sein wird, der die revolutionäre MEMS-Technologie für Kameras einsetzt.

Seit der Einführung von Ulike 2, gefolgt von R819 und dem innovativen Oppo N1, ausgestattet mit einer rotierenden 13-Megapixel-Kamera, zeigt Oppo Ernsthaftigkeit und Interesse an der Anwendung von Fototechnologie in der mobilen Welt.
Im Vergleich zu den aktuellen VCM-Einheiten (Voice Coil Motor) garantieren die MEMS-Einheiten von DigitalOptics künftigen Oppo-Smartphones Vorteile in Bezug auf Geschwindigkeit, Leistung und Präzision.

Auch bei der Bildaufnahme und der HDR-Funktion setzt Oppo auf einige fortschrittliche DigitalOptics-Algorithmen in den Optionen Panorama, Multifokus und Bildstabilisierung.
Auch ein anderes chinesisches Unternehmen, Vivo, ist mit DigitalOptics verbunden, verfügt jedoch über eine Lizenz zur Nutzung seiner FaceTools.

Nachfolgend finden Sie die Pressemitteilung zur Ankündigung.

Pressemitteilung
Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt und Sie nicht alle unsere Updates verpassen möchten, klicken Sie auf unserer Seite auf "Gefällt mir" FACEBOOKFolge uns nach TWITTER e YOUTUBE , oder füge GizChina zu deinen Kreisen hinzu GOOGLE +.

[VIA GIZCHINA.COM]