Mediatek und Rockchip, Vereinbarung mit ARM für die neuen Mali-T760- und Mali-T720-GPUs

ARM hat gerade die zwei neuen Mali GPUs vorgestellt: Mali-T760, das Mali 400 und Mali 450 sowie Mali-T670 ersetzen wird.

ARM Mali GPUs gehören sicherlich zu den am häufigsten genutzten Geräten der High-Tech-Industrie für Smartphones und Tablets. Daher ist die Ankündigung von zwei neuen Geräten mit verbesserter Leistung und größerer Energieeinsparung sicherlich eine wichtige Neuigkeit.

Beide GPUs sind Einheiten, die mit dem 28nm-Prozess hergestellt wurden und ARM ermöglichen, die Größe der Verarbeitungseinheit zu reduzieren, wodurch die Geschwindigkeit erhöht wird. Effizienz und Einfügen von Core-Shader.

Mali - T720
Mali - T720

Mali - T720 ist die Mittelklasse-GPU, die die alten Mali 400 und Mali 450 ersetzen wird, die von vielen Smartphones und Tablets auf dem Markt eingeführt werden.
ARM behauptet, dass diese neue GPU 150% mehr Energieeffizienz als die vorherigen Einheiten bietet, wodurch die Leistung bis zu 81.6 GFLOPS und eine Pixelfüllrate von 4.8 Gpix / s erhöht wird. ARM hat die GPU um die 8-Shader-Einheit erweitert, um sie mit OpenGL ES 3.0 kompatibel zu machen und eine bessere Unterstützung für Android zu bieten.

Mali - T760
Mali - T760

Mali - T760 ist das Topgamma von ARM-GPUs und verspricht sensationelle Performance. Verglichen mit der aktuellen Generation GPU behauptet ARM, dass Mali - T760 eine Verbesserung der Effizienz von 400%, gut 4-mal höher, ermöglicht, was auch in Anbetracht der Verwendung der 12-Shader-Einheit beachtlich ist. Der Mali-T760 bietet eine 326.4GFLOPS-Leistung und eine Pixel-Füllrate von 9.6 Gpix / Sek.

ARM erklärt, dass wir diese neuen GPUs erst Ende des nächsten Jahres sehen werden, und fügte hinzu, dass sie bereits Vereinbarungen mit Chipsatzherstellern wie Mediatek, Rockchip usw. getroffen haben.

Gefällt dir unsere Post? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, YouTube und G +, damit Sie nicht alle unsere Updates verpassen!



Ehren