KooBee Halo H1 wird Sony IMX179 Frontsensor von 8 Megapixel ausrüsten

KooBee Halo H1

Der KooBee Halo H1 wurde offiziell vorgestellt: Sony Sensor mit F2.0 Öffnung und hohem Preis die wichtigsten Features!

Der KooBee Halo H1 wurde entwickelt, um den als "Selbstauslöser" bekannten Nischenmarkt zu besetzen (Selbstauslöser); diese Geräte bevorzugen einen stärkeren Fokus auf das Design und den fotografischen Bereich als auf die Leistung, Vivo Y15 und Oppo Ulike sind Beispiele dafür.

Obwohl der KooBee Halo H1 mit einem Display mit Gorilla-Glas-Schutz, einem Quad-Core-Prozessor und 1 GB RAM ausgestattet ist, bleibt der Mittelpunkt die 8-Megapixel-Kamera; Bei dem Gerät handelt es sich um den neuen Sony IMX179 mit Stacked-Sensor und F2.0-Blende.
Um das Beste zu erreichen, fügte Mlais ihrem Gerät neue Verschönerungs- und Optimierungsfilter hinzu.

Das Gehäuse (aus Magnesium) verfügt unter anderem über eine weitere 8-Megapixel-Kamera, Dual-SIM-Unterstützung (bisher nur TD - SCMA), eine Dicke von nur 8.55 mm ... und einen Preis, der nicht gerade konkurrenzfähig ist. 1799 Yuan (ca. 215 €)

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt und Sie nicht alle unsere Updates verpassen möchten, klicken Sie auf unserer Seite auf "Gefällt mir" FACEBOOKFolge uns nach TWITTER e YOUTUBE , oder füge GizChina zu deinen Kreisen hinzu GOOGLE +.

[ÜBER CIZCHINA.COM]