Exklusiv: Android 4.4 KitKat, hands-on Fotos und erste Eindrücke!

Nach 'Ereignis anzeigen im vergangenen Monat in Mountain View, die zu jedermanns Erstaunen die Partnerschaftsvereinbarung zwischen Google und Nestlè für die neue Version von Android 4.4 Kitkat genehmigt ... nach den ersten durchgesickerten Screenshots, die gezeigt wurden das Design der neuen Tastatur e die Fotos (wahrscheinlich Fälschung ..) erschienen letzte Woche ... jetzt neue (vermutlich echte) Fotos im Netz geben uns "endlich" die Vorstellung, wie die zukünftige Version des beliebtesten Betriebssystems der Welt aussehen wird.

Nach zahlreichen Sprüngen, die im letzten Monat noch nicht bestätigt wurden, gelang es dem Gadget Helpline-Team, das Android 65-Build KRS4.4B in die Hände zu bekommen. Man kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass dies nicht die endgültige Fassung sein wird, im Gegenteil ...
Es wird früh genug verstanden, nach dem Einschalten gibt es keine Erwähnung des KitKat Tablets. Das Osterei ist auch ein großes "K" vor einem Zitronenschnitz, was bedeutet, dass es sich wahrscheinlich um die Key Lime Pie-Version handelt.

IMG_3350-550x366
Es lohnt sich jedoch, die aufgetretenen Besonderheiten zu analysieren, zumindest die positiven Hinweise, die in der endgültigen Version beibehalten werden könnten.

Nachrichten

Trotz der Vorsichtsmaßnahmen des Falles, deren Merkmale in der letzten Zeit gemunkelt wurden, sind leicht zu finden.
In den "Einstellungen" hat Google zwei sehr interessante Abschnitte erstellt: "Zahlungen", die auf ein Konfigurationssystem für Zahlungen über NFC verweisen könnten, ohne auf Apps von Drittanbietern zurückzugreifen, und "Drucken", wahrscheinlich ein Remote-Druckverwaltungssystem für Dokumente. In diesem Fall wurde die Analyse im Abschnitt abgebrochen, da beim Anklicken nur ein weißer Bildschirm angezeigt wird ... Google arbeitet möglicherweise daran!

Weitere Änderungen in den Einstellungen wurden im Wireless-Display vorgenommen, in dem sich der Verweis auf die Miracast-Technologie befindet, möglicherweise um die kürzlich von Apple eingeführte AirPlay-Funktion für die drahtlose Verbindung zum Fernsehgerät zu behandeln. und die Aufnahme einer neuen Option namens "Manage Mobile Plan" in den Abschnitt "Wireless and Networks".

Eine weitere große Neuheit wäre mit der Hotspot-Verbindung verbunden, da die Hintergrundanwendungen auf verbundenen Geräten daran gehindert werden, dem Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, zusätzliche persönliche Daten bereitzustellen.

Galerie Foto

30  31  32  33

34  35  36  37

Diejenigen, die revolutionäre Veränderungen erwarteten, könnten enttäuscht werden. Die Änderungen sind vom Sperrbildschirm über die verschiedenen Startbildschirme bis zur Benachrichtigungsleiste minimal; die Animationen sind definitiv glatter und die Symbole in der Benachrichtigungsleiste sind in hellem Weiß.

Eine wichtige Änderung scheint den Dialer erhalten zu haben. Auf dem Foto unten sehen Sie deutlich die Dämpfung von Schwarz und eine bemerkenswerte Brillanz, die das Blau, die dominierende Farbe, die Nummern und den großen unteren Balken, mit dem Sie anrufen, verstärkt. Die Anrufliste wird angezeigt und Sie greifen darauf zu Speisekarte.

50
Fotografie

Die Android 4.2 JB-Fotobearbeitungsoptionen wurden um Tilt-Shift, neue Fokusoptionen und verschiedene Effekte erweitert.

52  53  54  55  56

57  58  59  60

Wenn Sie das Menü im Abschnitt Galerie erkunden, erfahren Sie mehr über die Option Drucken. "Drucken" ist eine Option des Bildansichtsmenüs, mit der Sie Dateien speichern können, indem Sie sie in PDF konvertieren oder an einen mit dem Netzwerk verbundenen Drucker senden, um einen Papierdruck zu erstellen.
Eine wirklich gut gemachte Option, komplett mit Optionen für Papiergröße, Schwarz- oder Weißdruck, zu druckende Seiten, Anzahl der Kopien.

IMG_3455-460x306
Neue App

In dieser Hinsicht ändert es sich wirklich poco. Offensichtlich sind alle vorgefertigten Google-Apps enthalten (Drive, Keep, ..). Die einzige Neuheit betrifft QuickOffice, mit dem Sie eine Datei speichern und in PDF umwandeln können.

IMG_3376-550x366
Impressionen 

Dieses Android 4.4 KitKat, dessen Build wir nicht müde werden zu sagen, ist definitiv nicht aktuell, scheint ein Update von JB zu sein. Natürlich mit einigen interessanten Features, aber immer noch ein "Kapitel 4" der Jelly Bean-Serie.
Symbole und Bilder sind dagegen glänzender, sauberer und das System scheint in seiner Gesamtheit schneller auf Stress zu reagieren.
Wir sind zuversichtlich und können es kaum erwarten, die finale Version in die Hände zu bekommen, die zusammen mit dem Nexus Nexus 5 präsentiert werden soll.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt und Sie nicht alle unsere Updates verlieren möchten, klicken Sie auf "Gefällt mir" auf unserer Seite FACEBOOKFolge uns nach TWITTER e YOUTUBE , oder füge GizChina zu deinen Kreisen hinzu GOOGLE +.

[VIA]

Ehren