Xiaomi hat beschlossen, die Kernel-Quellcodes seiner Smartphones freizugeben!

Xiaomi hat versprochen, dass es die Kernel-Quellcodes seiner Geräte veröffentlichen wird, so dass Entwickler ihre Terminals modifizieren und anpassen können.

Xiaomi hat entschieden und wird in den Fußstapfen von Oppo die Kernel-Codes seiner Geräte veröffentlichen. Im Rahmen der GPL-Vereinbarungen sollten alle Android-Gerätehersteller ihre Quellcodes öffentlich und verfügbar machen, aber diese Regel wird nicht immer eingehalten, insbesondere von chinesischen Unternehmen, die häufig dazu neigen, die Entwicklungen für sich zu behalten.

Die Freigabe des Kernels werden Codes mit denen von MI2, MI2A MI2S beginnen und dann bewegen, in einem zweiten Moment, der von M1 und endend mit denen von Hongmi und MI3.

Die Kernel-Codes sind auf der offiziellen Xiaomi-Website oder auf der Internetseite verfügbar MIUIandroid, die zuerst diese wunderbaren Neuigkeiten verbreitet haben.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt und Sie nicht alle unsere Updates verlieren möchten, klicken Sie auf "Gefällt mir" auf unserer Seite FACEBOOKFolge uns nach TWITTER e YOUTUBE , oder füge GizChina zu deinen Kreisen hinzu GOOGLE +.

[VIA GIZCHINA.COM]
Ehren