Xiaomi Mi3 erhält Netzwerkzulassung in China

Xiaomi MI3

Auf der TENAA-Website wurde ein gelbes Xiaomi MI3 entdeckt, das mitteilt, dass das Flaggschiff des chinesischen Hauses offiziell in ganz China verkauft werden kann.

Das chinesische Telekommunikationsministerium ist die offizielle Stelle, die alle Smartphones und Tablets testet, um die Einhaltung der WLAN- und Netzwerkvorschriften sicherzustellen. Sobald Informationen darüber veröffentlicht werden, dass das Gerät konform ist, ist TENAA eine hervorragende Quelle für weitere Neuigkeiten zu diesem Thema.

Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum Xiaomi seinen MI3 einen Monat vor dem Start offiziell vorstellte, um mögliche Gerüchte zu vermeiden. Das gelbe Xiaomi MI3, das heute in den Protokollen angezeigt wird, zeigt an, dass das Gerät Netzwerklizenzen sowohl für den Tegra 4-Chip als auch für den Snapdragon 800-Chip erhalten hat.

Chinesische Fans, die das Smartphone kaufen möchten, müssen dies zumindest für die ersten Chargen über den offiziellen Xiaomi-Store tun. Neben den beiden unterschiedlichen Prozessormodellen besteht auch beim internen Speicher die Wahl: Die 16-GB-Variante kostet 326 US-Dollar (rund 246 Euro), während die 32-GB-Variante 408 US-Dollar (rund 308 Euro) kostet.
Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt und Sie nicht alle unsere Updates verlieren möchten, klicken Sie auf "Gefällt mir" auf unserer Seite FACEBOOKFolge uns nach TWITTER e YOUTUBE , oder füge GizChina zu deinen Kreisen hinzu GOOGLE +.

[VIA GIZCHINA.COM]