Sollte Mediatek die GPL respektieren oder sollten chinesische Hersteller einen anderen Prozessor verwenden?

Mediatek

Chinesische Fertigungsunternehmen versuchen endlich, ihre Produkte der internationalen Gemeinschaft zugänglich zu machen, aber mit der derzeit sehr geringen Entwicklungsunterstützung für MTK- oder Mediatek-Smartphones werden sie sich endgültig für die Einhaltung der GPL entscheiden, oder chinesische Hersteller werden sich in Richtung konkurrierender Prozessoren bewegen.

Mediatek ist zweifellos der Hauptgrund, warum chinesische Hersteller Hochleistungsgeräte zu relativ niedrigen Preisen anbieten können. Durch eine schnelle Suche in Online-Shops und Branchenmedien können Sie feststellen, dass das Angebot sehr breit ist. Die Geräte reichen von sehr billigen Quad-Core- bis hin zu erstklassigen Exemplaren, die das Beste der derzeit verfügbaren Technologie bieten (Full-HD-Display) 1920 × 1080, 13-Megapixel-Kamera, 2 GB RAM, NFC-System).

Welches chinesische Smartphone Sie auch immer als nächsten Einkauf betrachten, Sie können sich zweierlei sicher sein:
1) Großer Preis;
2) "Zero" Unterstützung für ROM-Entwickler.
Allerdings können wir den Herstellern nicht die Schuld geben, da Mediatek derzeit keine echte Unterstützung bietet, was die Entwicklung von benutzerdefinierten ROMs für Mediatek-Geräte verhindert.

CyanogenMod-chinese-phones2
Obwohl Mediatek hofft, ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Prozessoren zu werden, unternimmt es nicht genug Anstrengungen, um die Entwicklung zu unterstützen, ebenso wie der Konkurrent von Qualcomm. Dies ist auch einer der Gründe, warum wir das schnelle Wachstum der Unterstützung für die Entwicklung von Geräten wie das Finden 5 sehen und so wahrscheinlich Oppo offiziell verkündet der Hardware-Partner von CyanogenMod Montag sein.

Der Mangel an Unterstützung ist nicht das einzige Problem!

Die mangelnde Bereitschaft, Open Source zu sein, ist nicht das einzige Problem! Jeder, der jemals Probleme beim Erstellen eines benutzerdefinierten ROM für Mediatek-Smartphones hatte, weiß, dass sich sein System nicht gut für die Verarbeitung eignet.

Qualcomm-vs-MediaTek
Selbst wenn Mediatek seine Türen öffnet, indem es Entwicklern alles bietet, was sie brauchen, um exzellente ROMs wie Paranoid Android, AOKP oder CyanogenMod zu bauen, würde es ausreichen, um das Interesse der Entwickler zu wecken? Wären sie bereit, Zeit zu verschwenden, um sich in Mediateks Systemmodi zu vertiefen?

Was sollen chinesische Hersteller dann tun? 

DSC02606
Nachdem wir die Meinungen vieler Unternehmen gehört hatten, konnten wir feststellen, dass die Mehrheit die Bedeutung und den Wert einer großen Entwicklergemeinschaft zu verstehen scheint oder aber die Hände gebunden hat oder keine übereilten Entscheidungen treffen möchte (dies ist der Fall) von den "edleren" Marken) oder vielmehr sind sie besorgt, dass bei einem Wechsel des Prozessors die Kosten steigen könnten und dass dies einer wahrscheinlichen Reduzierung der Kunden folgen würde.

[Umfrage id = "6"]

Was ist Ihnen als Smartphone-Enthusiasten in China wichtiger? Nehmen Sie an der Umfrage teil und lassen Sie uns wissen, was Sie davon halten!

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt und Sie nicht alle unsere Updates verlieren möchten, klicken Sie auf "Gefällt mir" auf unserer Seite FACEBOOKFolge uns nach TWITTER e YOUTUBE , oder füge GizChina zu deinen Kreisen hinzu GOOGLE +.

[VIA GIZCHINA.COM]
Ehren