Meizu MX3 in Russland kostet 150 $ (111 €) mehr als in China!

Meizu MX3

Meizu hat wahrscheinlich nicht lesen es verdient international aber die Fans in Russland konnte nicht anders und sind bereit, einen höheren Preis für die letzte Meizu MX3 zu zahlen.

Morgen wird es offiziell damit beginnen, Meizu Mx3 in China zu verkaufen und anstatt vor Tausenden von möglichen Käufern vor dem Computer zu sitzen, um das Smartphone zu schnappen, bietet Meizu seinen chinesischen Fans die Möglichkeit, es in 500-Läden zu kaufen das Land.

Chinesische Fans der Marke werden die einzig Glücklichen nicht sein, weil morgen der Speicher wird auch in Russland zu einem Preis, wenn auch nicht gerade billig starten.

In China ist Meizu MX3 ein echtes Schnäppchen! Für 408 US-Dollar (ca. 302 Euro) wird die 16-GB-Version des internen Speichers mit Samsung Exynos-Octa-Core-Prozessor, 2 GB RAM, 5.1-Full-HD-1920 × 1080-Display und 8-Megapixel-Rückfahrkamera mit F2.0-Blende angeboten .
In Russland wird stattdessen das gleiche Modell einen ziemlich höheren Preis haben, sind 17990 Rubel zu laufenden Wechselkursen entspricht $ 556 (ca. € 412).

Um die Versionen von 32 und 64GB zu kaufen, ist der zu zahlende Zuschlag mehr oder weniger der gleiche. Meizu versuchte jedoch, das Angebot zu mildern, indem er den ersten Käufern ein Paar Meizu EP-21-Ohrhörer gab.
Trotz der hohen Preise wird sich Meizu MX3 in Russland wahrscheinlich als begehrtes Gerät erweisen, genau wie für Meizu MX2.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt und Sie nicht alle unsere Updates verlieren möchten, klicken Sie auf "Gefällt mir" auf unserer Seite FACEBOOKFolge uns nach TWITTER e YOUTUBE , oder füge GizChina zu deinen Kreisen hinzu GOOGLE +.

[VIA GIZCHINA.COM]

 

Ehren